VERSCHOBEN: 11 Abschlusskonzert Bach Kantaten in Halle (Westf.)
Sa. 09.10.2021   16:00 Uhr

20,00 € *

Gruppe:

Ticket:

  • A10050
 
Normal
Ticket: 1. Kategorie Standard
20,00 € *
20,00 € * Platz wählen
Ticket: 1. Kategorie Ermäßigt
12,00 € *
12,00 € * Platz wählen
Ticket: 2. Kategorie Standard
15,00 € *
15,00 € * Platz wählen
Ticket: 2. Kategorie Ermäßigt
8,00 € *
8,00 € * Platz wählen
Ticket: 3. Kategorie Standard
10,00 € *
10,00 € * Platz wählen
Ticket: 3. Kategorie Ermäßigt
5,00 € *
5,00 € * Platz wählen
Voher: 13.02.2021/ 18.04.2021 Die bereits erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit.... mehr
Haller Bach Tage
Samstag, 9. Oktober 2021   16:00 Uhr
Voher: 13.02.2021/ 18.04.2021


Die bereits erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit. 

Zwei bedeutende Bass-Solo-Kantaten erklingen in diesem Programm. Der Kantate „Ich habe genu(n)g“ liegt die Geschichte des alten Simeon zugrunde, der den neugeborenen Jesus im Tempel auf den Arm nimmt und daraufhin das „Nunc dimittis“, den Lobgesang anstimmt (Lukas 2): „Herr, nun lässest du deinen Diener in Frieden fahren.“ Todessehnsucht und Jenseitsmystik finden sich auch in der sogenannten „Kreuzstab-Kantate“. Ausgehend vom ersten Vers der Evangeliumslesung: „Da trat er (Jesus) in das Schiff und fuhr wieder herüber und kam in seine Stadt“ (Mt 9,1 EU) wird der Lebensweg im Text des ersten Rezitativs mit einer Schiffsreise verglichen.

Die Alt-Solo-Kantate „Geist und Seele wird verwirret“ erzählt von den großen Wundern Gottes. Sie enthält zwei ausgedehnte konzertante Sätze für Orgel und Orchester, die wahrscheinlich auf verlorenen Konzertsätzen für Tasteninstrument, Oboe oder Violine beruhen.

Alle drei Kantaten des heutigen Programms sind innerhalb weniger Monate zwischen September 1726 und Februar 1727 komponiert worden.

Marie Henriette Reinhold studierte zunächst Musikwissenschaften, welche sie mit dem Bachelor beendete. Anschließend studierte sie klassischen Gesang/Operngesang bei Prof. Elvira Dreßen an der Musikhochschule „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Dort schloss sie das Meisterschülerstudium im Februar 2020 mit Auszeichnung ab. Auftritte führen Marie Henriette Reinhold in die Konzertsäle und Hauptkirchen Deutschlands und des europäischen Auslands. Sie ist erste Junior-Preisträgerin des Bundeswettbewerbes Gesang Berlin 2012, Preisträgerin der Kammeroper Schloss Rheinsberg 2014 und war im Jahr 2017 Richard-Wagner-Stipendiatin.

Nach seiner musikalischen Grundausbildung am „Landesgymnasium für Musik“ in Wernigerode studierte Andreas Wolf bei Prof. Heiner Eckels (Diplom) in Detmold und Prof. Thomas Quasthoff (Konzertexamen mit Auszeichnung) in Berlin. Der vielseitige Bass-Bariton ist regelmäßiger Gast in zahlreichen namhaften Opernhäusern und Konzertsälen, wo er mit den bedeutenden Dirigenten unserer Zeit zusammenarbeitet. Als gefragter Konzertsänger hat er sich insbesondere als ein leidenschaftlicher Interpret der Werke Bachs und Händels etabliert und feierte damit herausragende Erfolge.

Ausführende:

Marie-Henriette Reinhold, Alt

Andreas Wolf, Bass

Telemannisches Collegium Michaelstein

Friedemann Engelbert, Leitung

Einlass 15:30 Uhr

Stichwörter

Haller Bach Tage Bach Tage Klassikfestival

Teilen

     
Ort  |  Route anzeigen  
St. Johanniskirche
Kirchplatz 17
33790 Halle (Westfalen)
Deutschland
Ausverkauft
wenige Tickets
Fr 29.10.2021
19:30 Uhr
VERSCHOBEN: 10 Liederabend "Die schöne Müllerin" VERSCHOBEN: 10 Liederabend "Die schöne Müllerin"
12,00 € *
Ausverkauft
wenige Tickets
Ausverkauft
wenige Tickets
Ausverkauft
wenige Tickets
Di 28.09.2021
19:30 Uhr
PoetrySlam GT on Tour 2021 PoetrySlam GT on Tour 2021
5,00 € *
Ausverkauft
wenige Tickets
Zuletzt angesehen